Meik’s Music Box #005: Die CD-Sammelbox von „Dokken“

Meik wühlt sich für euch durch seine CD-Kiste und stellt seine Lieblingsalben in einem kurzen Video auf Youtube vor. In der fünften Folge präsentiert Meik die CD-Sammlung „Original Album Series“ der US-amerikanischen Glam-Metal-Band, die gleich mit den erst fünf Alben der Hardrocker vollgepackt ist:

  • Beast from the East
  • Back for the Attack
  • Under Lock and Key
  • Tooth and Nail
  • Breaking the Chaines

Neugierig geworden? Hier gibt es die gesamte Diskografie von Dokken bei Spotify zum Streamen.

Passend zur Corona-Krise: Jeff Beck und Johnny Depp covern Lennon-Klassiker „Isolation“

Die Corona-Pandemie vertonen nicht nur die Rolling Stones in ihrem neuen Song „Living In a Ghost Town“. Auch Gitarren-Legende Jeff Beck und Schauspieler Johnny Depp liefern nun den passenden Soundtrack:

The musical soulmates have released their first single as a duo, a re-imagining of John Lennon’s classic track “Isolation”. “Isolation” finds Beck in classic form on guitar with Depp on vocals, joined by long-time Beck collaborators Vinnie Colaiuta on drums and Rhonda Smith on bass.

Interessant: Wie auch der neue Stones-Song wurde das Lennon-Cover bereits vor längerer Zeit aufgenommen und jetzt – passend zur Corona-Krise – früher veröffentlicht als ursprünglich geplant:

Johnny and I recorded this track during our time in the studio last year. We weren’t expecting to release it so soon but given all the hard days and true ‘isolation’ that people are going through in these challenging times, we decided now might be the right time to let you all hear it.

Musikalisch hört sich die Neufassung des Lennon-Klassikers dann so an:

Und hier zum Vergleich das Original von John Lennon, das im Jahr 1970 – also vor nun schon 50 Jahren – seinerzeit auf dem damaligen Album „Plastic Ono Band“ veröffentlicht wurde:

Überraschende Neuerungen bietet die Cover-Version zwar nicht. Wird der Song doch mehr oder weniger originalgetreu nachgespielt. Wo aber im Original das Piano zu hören ist, führt beim Cover die Gitarre durch den Song. So gibt es durchaus neue Akzente – schön anzuhören ist die Neufassung daher schon.

Durch das Gitarren-Solo ist das Cover aber deutlich länger als das Original, wo es kein Solo gibt. Wirklich gebraucht hätte es das Gitarren-Solo nun zwar auch nicht. Aber wenn eine Gitarren-Legende mitmischt, dann muss das wohl sein. Unterm Strich wäre aber hier wohl weniger dann doch mehr gewesen.

Hollywood-Schauspieler Johnny Depp spielt sonst in der Rock-Band „Hollywood Vampires“ mit Schock-Rocker Alice Cooper und Aerosmith-Gitarrist Joe Perry. Den Gitarristen Jeff Beck kennt man wiederum durch seine „Jeff Beck Group“ sowie durch seine Gastauftritte – unter anderem bei Mick Jagger.

„Living in a Ghost Town“: Rolling Stones veröffentlichen brandneuen Song

15 Jahre nach dem letzten regulären Studio-Album „A Bigger Bang“ und acht Jahre nach der Jubiläums-Single „Doom & Gloom“ gibt es seit kurzem endlich wieder neues Original-Material von den Stones*:

The Rolling Stones had been in the recording studio working on new music before the COVID-19 lockdown and one particular track they’ve been working on – ‘Living In A Ghost Town’ – really resonates with what we’re living through right now, so they wanted to share it with you. Recorded in LA, London and in isolation!

Hören kann man den neuen Song online gleich hier. Wer eine Hard-Copy braucht, kann diese hier bestellen.

Und jetzt: Anhören und genießen 😉

* Das Cover-Album „Blue and Lonesome“ ausgenommen